Informationen

Aktuelle Informationen

Liebe Mitglieder, liebe Paten und Spender!
Liebe Tierfreunde!

Wie alle öffentlichen Einrichtungen, musste auch das Tierheim Dechanthof aufgrund der Corona-Krise im März seine Pforten schließen und den Besucherverkehr einstellen. Aufgrund der vielen unzähligen Telefonanrufe und Emails die von uns kaum zu bewältigen sind, können wir wie folgt informieren:
Wir wurden von den zuständigen Stellen in Kenntnis gesetzt, dass Tiervergaben grundsätzlich möglich sind, diese aber nur kontaktlos und ohne Betreten des Tierheimes stattfinden dürfen. Das stellte uns vor ein großes Problem – nicht nur aus praktischen, sondern auch aus ethischen Gründen. Viele unserer Schützlinge haben schlimme Schicksale hinter sich, brauchen etwas Zeit und Geduld, um neuen Menschen zu vertrauen. Oder sie haben gewisse Eigenheiten, brauchen ein bestimmtes Handling. Eine kontaktlose Vergabe solcher Tiere, das wollten wir uns nicht vorstellen. Die Tiervergabe setzt ein gutes gegenseitiges Kennenlernen voraus, was unter den Auflagen aus unserer Sicht leider einfach nicht möglich war. Unser Entschluss war daher, mit der Tiervergabe erst dann neu durchzustarten, wenn Interessenten unter vorheriger Terminvereinbarung und Einhaltung der Hygienerichtlinien das Tierheimgelände wieder betreten dürfen.

Das ist nun ab 2. Mai möglich! Es wird bis auf weiteres trotzdem nur gezielte Terminvergabe geben, damit Interessenten die Tiere kennenlernen können, ohne, dass wir „überrannt“ werden.
Wir bitten derzeit von unangemeldeten Besuchen Abstand zu nehmen!

Bei Interesse an einem unserer Tiere nehmen sie bitte Kontakt per Email: info@tierheim-dechanthof.at auf – bitte unbedingt eine Telefonnummer angeben und das neue Zuhause mit einigen Worten beschreiben, unsere zuständige Vergabemitarbeiterin wird sich dann umgehend melden!

Wir hoffen, auch weiterhin auf Ihre Unterstützung bauen zu können, denn es wird voraussichtlich wohl noch einige Wochen dauern, bis der Besucherverkehr im Tierheim mit gewissen Auflagen wieder voll durchstarten kann. Davon betroffen auch das allgemeine Spazierengehen mit unseren Hunden!

Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten!