Allgemeines zur Tiervergabe


Hinweis:

 

Hunde und Katzen im Tierheim wurden bis zur Vergabe mindestens einmal entfloht und entwurmt. Weitere Maßnahmen zur Parasitenprophylaxe obliegen ab dem Zeitpunkt der Übernahme des Tieres dem Neubesitzer.

 

Alle Tiere im Tierheim werden regelmäßig tierärztlich untersucht. Offensichtlich erkrankte Tiere werden nicht vergeben (ausgenommen chron. erkrankte und/oder alte Tiere), außer, ein Bewerber übernimmt nach einem intensiven Aufklärungsgespräch über die Erkrankung die volle Verantwortung und medizinische Betreuung. Tiere, welche keine Krankheitssymptome zeigen, werden aus finanziellen Gründen lediglich tierärztlich begutachtet. Präventiv werden keine Untersuchungen, wie z.B. Bluttest, röntgen, Ultraschall, etc., durchgeführt.

 

Sollten dennoch unvorhersehbare Komplikationen innerhalb der ersten Zeit nach Übernahme des Tieres auftreten, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme unter 02573 / 2843.

 


Hunde - Vergabe

Sie können einem Hund von uns ein zu Hause geben, und/oder auch eine Patenschaft (15,-- im Monat) für einen unserer Hunde übernehmen. Wir haben viele Hunde, die sehnsüchtig auf einen liebevollen Platz warten - vielleicht in IHREM HEIM?? 

 

Am besten besuchen Sie uns, nach vorheriger Absprache, und lassen Ihr Gefühl entscheiden. Haben Sie Kinder, oder Katzen, haben Sie ein Haus, gehen Sie gerne und viel spazieren? Möchten Sie einen wachsamen Hund, oder haben Sie lieber einen kleinen, lustigen Spielgefährten? Diese Fragen sind sehr wichtig, und bei einem persönlichen Besuch in unserem Tierheim leicht zu klären.

 

Besuchen Sie uns öfters, gewöhnen Sie sich langsam an Ihren neuen Lebenspartner, und geben auch Sie ihm die Chance Sie und Ihre Familie besser kennenzulernen!  Vorurteile gegenüber gewissen Hunderassen können überwunden werden, wenn man erlebt, wie gefühlvoll und anpassungsfähig ein konkretes Individuum tatsächlich ist - einfach Kennenlernen!


Katzen - Vergabe

Sie können einer Katze von uns ein zu Hause geben, und/oder auch eine Patenschaft (7,50,-- im Monat) für eine unserer Samtpfoten übernehmen.

Ein wirklicher Katzenliebhaber findet bei uns sicher einen passenden Stubentiger. Nach Jahreszeit natürlich auch Jungkatzen, in jedem Fall geimpft und je nach Alter kastriert. Wir haben sehr viele Katzen, die sehnsüchtig auf einen liebevollen Platz warten - vielleicht in IHREM HEIM ?

 

Am besten besuchen Sie uns und lassen das Schicksal entscheiden. Eine Katze sucht sich ihren Besitzer gerne selbst aus. Haben Sie etwas Geduld, schauen Sie sich ruhig um in unserem Katzenhaus. Welche unserer Katzen gefällt Ihnen, welche geht auf Sie zu?

Suchen Sie eine Wohnungskatze, oder eine Freigängerkatze? Mögen Sie es lieber verschmust, oder würden Sie gerne eine scheue Katze langsam und mit viel Geduld zu einem Schmusetiger machen? Diese Fragen sind sehr wichtig und bei einem persönlichen Besuch in unserem Tierheim mit unseren Mitarbeitern leicht zu klären.

 

Falls die Katze noch zu jung ist für eine Kastration, verpflichtet sich der Neubesitzer, uns in einem vorgegebenem Zeitraum eine Kastrationsbestätigung durch seinen Tierarzt zukommen zu lassen.


Die Vergabekriterien richten sich natürlich ganz nach der jeweiligen Katze, für die Sie sich interessieren. Wir haben meist sowohl Freigänger als auch Wohnungskatzen bei uns im Tierheim. Zu beachten ist, dass wir Babykatzen nur zu zweit oder zu bereits vorhandener Gesellschaft vergeben. Bei erwachsenen Katzen kommt es ganz auf den Charakter und auf die jeweilige Vorgeschichte an. Auch da gibt es ausgesprochen soziale Tiere sowie auch "überzeugte Einzelgänger". Kurz-Infos finden Sie hier auf unserer Homepage. Für nähere Fragen stehen wir Ihnen unter unseren Öffnungszeiten auch gerne per Telefon (oder per Mail-Anfrage an tierheim-dechantof@wavenet.at) zur Verfügung.


Download
1 oder 2 Katzen?
Katzenhaus - Vergabe-Info Einzelhaltung
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB

Kleintier - Vergabe

Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleinsäuger werden den Ansprüchen der jeweiligen Tierart entsprechend nur zu zweit oder zu bereits vorhandener, artgleicher Gesellschaft vermittelt. Die Rammler oder Böckchen sind bei der Abgabe bereits kastriert, Kaninchen normalerweise standardweise gegen Myxomatose geimpft.

 

Info zur Vergabe unserer Kaninchen: 
Wir vergeben unsere Kaninchen ausschließlich zu vorhandener Gesellschaft oder gleich direkt zu zweit. Ebenso wird auf eine tiergerechte Unterbringung geachtet, sprich keine Käfighaltung. Ideal wären Innenraumgehege oder Freigehege (ca. 2 qm pro Pärchen), damit die Tiere ausreichend Platz zur Bewegung haben. Noch mehr Infos: Kurzinfo zur KaninchenhaltungKaninchen-Info Homepage

 

Info zur Vergabe unserer Meerschweinchen: 
Wir vergeben unsere Meerschweinchen ausschließlich zu vorhandener Gesellschaft oder gleich direkt zu zweit. Ebenso wird auf eine tiergerechte Unterbringung geachtet, sprich keine Käfighaltung. Ideal wären Innenraumgehege oder Freigehege (ca. 1,5 qm pro Pärchen), damit die Tiere ausreichend Platz zur Bewegung haben. Noch mehr Infos: Kurzinfo zur Meerschweinchenhaltung,Meerschweinchen-Info Homepage


Andere Tiere - Vergabe

Unter "Andere Tiere" finden Sie die Tiere die nicht unter "Hund/Katze/Kleintiere" fallen. Manchmal finden auch Pferde oder Exoten den Weg ins Tierheim, z.B. Reptilien.



 

Für nähere Auskünfte zu unserem Tierbestand stehen wir Ihnen gerne per Telefon (02573 / 2843 von MI-SO zwischen 13:00-16:00 Uhr) oder per E-Mail zur Verfügung.