Fundtiere

05.01.2022 – Bezirk Mistelbach, 2170 Poysdorf

Eine traurige Geschichte hat auch diese Samtpfote hinter sich. Die Katze irrte verwirrt in Poysdorf umher und wurde dort von Passanten verscheucht. Eine Tierfreundin beobachtete das Schicksal der Katze und konnte ihren Augen kaum trauen. Sofort nahm sie sich dem Tier an und sicherte es in einer Kiste, obwohl die Katze sich mit allen Mitteln gegen die Zweibeinerin wehrte. Sofort als sie im Tierheim ankam, fiel uns der schlechte Zustand der Vierbeinerin auf. Permanent drehte sie sich im Kreis und fiel immer wieder um. Ob diese schweren, neurologischen Störungen auf einen Unfall, eine Erkrankung oder gar eine Vergiftung zurückzuführen ist, können wir noch noch nicht sagen. Ohne zu zögern wurde die Katze in die Tierklinik Hollabrunn überstellt, wo sie nun medizinisch versorgt wird.