Fundtiere

11.01.2020 – Bezirk Mistelbach, 2153 Stronsdorf

Diese Katze wurde am 8. Jänner in 2153 Stronsdorf aufgefunden und in die Tierklinik nach Hollabrunn gebracht. Dort wurde eine Alphachloralosevergiftung (Mäusegift) diagnostiziert. Bis heute wurde sie intensiv medizinisch betreut. Die Katze ist nun stabil und befindet sich jetzt bei uns im Tierheim. Es handelt sich um einen Kater, nicht gechippt, zutraulich.