Fundtiere

17.05.2021 – Bezirk Gänserndorf, 2224 erdpress

Dieser bereits ältere Kater, wir haben ihn „Robert“ getauft, ist in 2224 Erdpress zugelaufen. Er kam seit ein paar Tagen in den Garten und blieb im Gestrüpp liegen. Der Finderin fiel jedoch auf, dass er nicht fressen konnte und in einem sehr schlechten Zustand war. Robert zeigte sich der Dame zutraulich, konnte aber leider dennoch nicht gesichert werden, als wir ankamen. Knapp 3 Stunden später war Robert erneut im Garten aufgetaucht und dieses mal konnte ihn die Dame in die Transportbox setzen.

Im Tierheim angekommen wurde Robert sofort unserer Tierärztin vorgestellt. Er musste in Narkose gelegt werden, denn seine rechte Gesichtshälfte war aufgrund eines Zahn-Abszesses stark geschwollen und sehr schmerzhaft. Ein Backenzahn, an dem sich das große Abszess gebildet hatte, musste gezogen und das Eiter abgelassen werden. Robert wurde im Zuge der Narkose auch gleich kastriert. Leider ist Robert extrem mager und wir hoffen, dass er sich nochmal restlos erholt und keine bleibenden Schäden genommen hat. Sein Fell täuscht, er besteht leider nur aus Haut und Knochen.