Fundtiere

18.07.2021 – Bezirk Mistelbach, 2103 Bullendorf
Fundkatze in Bullendorf
Diese Katze wurde in der Bäckergasse in einem Garten entdeckt. Da sie sehr verwahrlost aussah, eine Wunde am Vorderbein hatte und nicht aufstehen wollte, machten sich die Finder Sorgen und brachten sie zu uns. In der Wunde wurde Madenbefall festgestellt, weshalb sie umgehend in die Klinik gebracht wurde.
Die Katze ist bereits stark ausgetrocknet und hat auch erhöhte Nierenwerte, sodass sie sofort an den Infusionstropf musste. Die Ursache für den Madenbefall dürfte ursprünglich eine wunde Stelle aufgrund einer eingewachsenen Kralle gewesen sein… Sie wird jetzt in der Klinik fachmännisch versorgt. Sobald sie sich stabilisiert hat, wird die Wunde in Narkose gesäubert, um alle Maden restlos zu entfernen.