Katzen

Alonso
vermittelt 11/2020

Alter: geb. 2019, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Info: hatte Becken- u. Oberschenkelfraktur

Wohnungsplatz

Alonso wurde schwer verletzt als Fundkatze neben der Straße geborgen. Er hatte einen Autounfall erlitten. Bei der Untersuchung in der Tierklinik stellte sich heraus, dass Alonso auch zuvor bereits einmal angefahren wurde, diese Brüche waren bereits schief zusammengewachsen und mussten ebenfalls versorgt werden, um Alonso ein schmerzfreies weiteres Leben zu ermöglichen. Alonso hatte daher eine sehr große OP, bei der sowohl der alte, als auch der aktuelle Beckenbruch und doppelte Oberschenkelbruch versorgt wurden. Alonso hat alles sehr gut gemeistert und seine Rehabilitationszeit nun hinter sich. Er bewegt sich wieder sehr gut, kann laufen und hat Spaß am Leben. Aufgrund Alonso‘s Vorgeschichte sollte er aber nicht mehr in den Freigang entlassen werden – Alonso hat im Tierheim auch ohne Freigehege keinerlei Probleme und geht brav aufs Katzenklo. Alonso ist ein anschmiegsamer Kater, er versteht sich auch gut mit anderen Katzen. Er wird entweder gemeinsam mit einem Katzenkumpel vermittelt oder zu einer bereits vorhandenen, alterstechnisch passenden Zweitkatze.