Katzen

Antony

Liebes Team vom Dechanthof,
man glaubt es kaum, aber es ist heute genau 1 Jahr her, als ich nach Wien übersiedelt bin. Ich hätte ja gar nicht daran gedacht, aber Frauli hat es mir erzählt. Ich glaub, sie hatte ein Tränchen in den Augen. Mir geht es gut, nur leider ist im April Phoebe gestorben und ich bin etwas einsam. In ein paar Tagen zieht aber eine Katzendame aus einem anderen TSV bei mir ein. Bin schon gespannt, ob das auch so eine Zicke ist. Mit meinem Charme hab ich Phoebe um die Kralle gewickelt, also werde ich es bei meiner Zukünftigen auch wieder schaffen.
Frauli sagt immer, dass ich die unkomplizierteste Katze bin, die sie je hatte. Ich bin eben ein Gentleman! Meinem tiefen Blick in ihre Augen kann sie noch immer nicht widerstehen und somit darf ich auch manchmal von Ihrem Teller naschen, hehe. 2 Zähne wurden mir gezogen, weil ich eitrige Zahnwurzeln hatte und die Zähne auch schon ziemlich mitgenommen waren. Ich hab dabei aber geschlafen und gaaaaar nichts gespürt. Auch danach ging es mir sofort wieder gut. Frauli war schon ein bisschen nervös, auch wenn sie total auf cool gemacht hat und mir dauernd zugeredet hat. Keine Ahnung, was sie hatte. War ja alles ganz easy – ich mag nämlich die Tierärztin!
Mit den Hunden habe ich mich auch gut arrangiert. Ich muss aber immer 1x fauchen, wenn sie mir zu nahe kommen – 1x!!! Keine Ahnung wieso das so ist, stört aber auch keinen. Ich vermute, die nehmen mich nicht ernst – pffff.
Ich melde mich bald wieder einmal, aber jetzt muss ich Welcome-Day feiern 🙂
Liebe Grüße
Antony und Familie
Juli 2021