Hunde

Asterix
vermittelt 03/2020

Rasse: Mischling
Alter: geb. 2018
Rüde
kastriert: nein
Schulterhöhe: 45  cm
Impfung: ja
Mikrochip: ja
Kinder: unbekannt
Katzen: unbekannt
Hunde: ja
Jagdtrieb: unbekannt

Asterix wurde im Rahmen einer behördlichen Abnahme im Tierheim aufgenommen. Seine Besitzer horteten über 30-40 Hunde. Da es nun zur Delogierung kam, mussten die Hunde sehr rasch untergebracht werden – ein Teil davon fand bei uns Zuflucht. Asterix kannte bislang nur wenig von einem „normalen Hundeleben“. Den Umgang mit der Leine musste er somit erst im Tierheim erlernen, wobei er aber schon große Fortschritte gemacht hat. Mittlerweile geht er brav an der Leine und hat auch schon sichtlich Spaß daran. Asterix wird jedoch vorsichtshalber noch „doppelt gesichert“ geführt (Leine wird an Halsband und Brustgeschirr befestigt), um zu vermeiden, dass er z.B. in einer Schrecksituation aus seinem Geschirr herausschlüpfen kann. Asterix ist Fremden gegenüber am Anfang noch schüchtern, taut aber rasch auf und zeigt dann sein aufgewecktes Wesen. Asterix orientiert sich sehr an anderen Hunden, er sucht daher ein Zuhause mit bereits vorhandenem, souveränen Zweithund. Er sucht ein Zuhause in eher ländlicher Gegend, da er in der Stadt wahrscheinlich überfordert wäre.