Katzen

Bärbel
vermittelt 01/2021

Alter: geb. 2019, weiblich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Freigang

Bärbel tauchte eines Tages bei uns am Tierheimgelände auf und nistete sich hinter unserem Lagercontainer ein. Wir können nicht sagen, ob sie sich aus den umliegenden Ortschaften hierher zu uns verirrt hatte oder eventuell vorm Tierheim ausgesetzt wurde, jedenfalls wurde sie auch nach Wochen nirgends vermisst. Wir konnten Bärbel am Gelände sichern und nahmen sie als Fundtier bei uns auf. Bärbel ist eine sehr schüchterne Katze, die Menschen mit viel Einfühlungsvermögen sucht. Vor Kinderlärm fürchtet sie sich, sie braucht ein ruhiges Zuhause. Anderen Katzen gegenüber sie sie positiv eingestellt, eine zutrauliche Zweitkatze würde ihr sicherlich bei der Eingewöhnung behilflich sein. Bärbel sollte – allerdings nach ausreichend langer Eingewöhnungszeit, da sie sehr ängstlich ist – die Möglichkeit zum Freigang erhalten. Bei uns im Tierheim zeigt sie derzeit wenig Anstalten, „nach draußen“ zu wollen, allerdings wissen wir nicht, wie lange sie ev. schon draußen gelebt hat. Bärbel braucht auf jeden Fall eine neue Familie mit viel Geduld.