Hunde

Benjamin
vermittelt 01/2021

Rasse: Mischling
Alter: geb. 2015
Rüde
kastriert: ja
Schulterhöhe: 62 cm
Impfung: ja
Mikrochip: ja
Kinder: unbekannt
Katzen: ja, siehe Text
Hunde: ja
Jagdtrieb: unbekannt

Handicap: hatte beidseits HD-OP

Benjamin wurde im Rahmen einer behördlichen Abnahme im Tierheim aufgenommen. Seine Besitzer horteten über 30-40 Hunde. Da es zur Delogierung kam, mussten die Hunde weg – ein Teil davon fand bei uns Zuflucht. Benjamin kannte vorher nur wenig von einem „normalen Hundeleben“. Den Umgang mit der Leine musste er somit erst im Tierheim erlernen, wobei er aber mittlerweile schon souverän unterwegs ist. Benjamin wird jedoch vorsichtshalber noch „doppelt gesichert“ geführt (Leine wird an Halsband und Brustgeschirr befestigt), um zu vermeiden, dass er z.B. in einer Schrecksituation aus seinem Geschirr herausschlüpfen kann. Er ist bei Fremden momentan noch etwas zurückhaltend und braucht Zeit, um aufzutauen. Benjamin versteht sich gut mit anderen Hunden und orientiert sich sehr an ihnen, er sucht daher ein Zuhause mit bereits vorhandenem, souveränem Zweithund. Hundegesellschaft verhilft ihm zu mehr Selbstvertrauen, im Umgang mit anderen Hunden blüht er richtig auf. Benjamin braucht einen Platz in eher ländlicher Gegend. Bei Kontakt mit Katzen zeigte sich Benjamin umgänglich, wir empfehlen bei vorhandenen Katzen im Haushalt vorab mit Benjamin einen Tagesausflug zu machen, damit sich die Tiere vorab etwas kennenlernen können.

Benjamin litt an Hüftproblemen (HD beidseits) und wurde deshalb an beiden Hinterbeinen operiert. Es wurde eine beidseitige Femurkopfresektion vorgenommen. Benjamin braucht derzeit noch unterstützend Physiotherapie zum gezielten Muskelaufbau, hat ansonsten aber keine weiteren Probleme mehr zu erwarten. Er wird kein Hund für größere sportliche Aufgaben werden, ist aber ansonsten in keiner Weise dauerhaft beeinträchtigt.