Hunde

Blacky

Rasse: Terrier-Mischling
Alter: geb. 2014
Rüde
kastriert: ja
Schulterhöhe: 60 cm
Impfung: ja
Mikrochip: ja
Kinder: nein
Katzen: nein
Hündinnen: ja
Jagdtrieb: ja

Handicap: Probleme mit Luftröhre und Kehlkopf; neigt zu Husten

Blacky wurde privat aus schlechter Haltung übernommen. Um ihm die Chance auf ein gutes Zuhause zu geben, wurde Blacky zu uns gebracht. Er ist ein aktiver und lebenslustiger Kerl, der auch gerne mit dem Ball spielt. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, mit Hündinnen zeigt sich Blacky eher verträglich als mit Rüden. Blacky lebte in einem Haus mit Garten in eher ländlicher Gegend. Er geht gerne spazieren, ist im Tierheim derzeit aber auch sehr aufgeregt und kommt nur schwer zur Ruhe. Blacky wartet sehnsüchtig auf seine Menschen.

Bei Blacky`s tierärztlicher Eingangsuntersuchung fiel bereits auf, dass er immer wieder hustet. Blacky wurde behandelt, da sich der Husten hartnäckig zeigte wurde außerdem ein Lungenröntgen, eine Lungenendoskopie und eine Lungenspülung vorgenommen, um dem Problem auf den Grund zu gehen. Blacky litt an einer chronischen Bronchitis, die beim Vorbesitzer wohl nie behandelt wurde.  Außerdem zeigt er einen Trachealkollaps Grad1, das bedeutet, dass er Probleme mit der Luftröhre hat. Außerdem ist eine beginnende Larynxparese (Kehlkopflähmung) nicht ausgeschlossen. Derzeit ist Blacky weitgehend beschwerdefrei, seine Neubesitzer müssen aber aufgrund dieser Probleme ev. mit Tierarztkosten rechnen.