Katzen

Bubu
vermittelt 03/2021

Alter: geb. 2012, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Handicap: hatte vor drei Jahren eine Penis-Amputation aufgrund von Blasensteinen; seither ist er beschwerdefrei, auf die Gesundheit der Blase muss geachtet werden

Wohnungsplatz

Kater Bubu wurde aufgrund einer Allergie ins Tierheim abgegeben. Er lebte immer in Wohnungshaltung und ist anfangs etwas schüchtern. Er braucht aber nur etwas Zeit zum Auftauen, dann ist er ein zutraulicher und anhänglicher Kerl. Er kennt andere Katzen, hat deren Nähe aber nie gesucht, ein Einzelplatz wäre daher für ihn gut geeignet. Bubu`s „Besonderheit“ ist, dass aufgrund von Blasensteinen vor drei Jahren eine Penisamputation vorgenommen werden musste. Bubu kann aber ohne Probleme pinkeln und zeigt sich stubenrein. Er war seit dieser OP beschwerdefrei und auch die Kontrolle im Tierheim ergab, dass in seinem Harn aktuell keine Kristalle zu finden sind. Dennoch sollten Bubu`s neue Besitzer immer ein Auge darauf haben, denn Kater mit amputiertem Penis neigen generell zu Blasenentzündungen, da die natürliche „Schutz-Vorrichtung“ des Körpers vor dem Eindringen von Keimen in den Harntrakt nach dieser OP schlichtweg fehlt. Bubu hat aber nun schon jahrelang keine Beschwerden mehr, weshalb er hoffentlich trotz dieses Handicaps ein Zuhause finden wird. Bubu ist ein total lieber und verschmuster Kerl, der jetzt im Tierheim auf seine Chance wartet.