Katzen

Coco & Hazel (ehem. Scarlett & Destiny)

Liebes Dechanthof-Team!

Am 05.12.2018 haben wir Coco (Scarlett) samt eines ihrer Adoptivkinder Hazel (Destiny) zu uns genommen. Coco brauchte gar keine Eingewöhnungsphase, noch am selben Abend (nach einem kleinen Rundgang im Wohnzimmer) hat sie es sich gleich auf einer Schoß bequem gemacht und die Streicheleinheiten genossen. Hazel brauchte natürlich etwas länger zum Auftauen, aber durch Coco und ihre Neugier kam sie auch immer öfter zu uns. Wir haben uns sehr gefreut als sie nach einem Monat auch alleine bei uns lag (leider nur kurz, da sie doch Cocos Anwesenheit bevorzugt).

Jetzt – ein gutes Jahr später – folgt uns auch Hazel immer mehr auf Schritt und Tritt bzw. wartet vor verschlossenen Türen bis wir wieder rauskommen. Natürlich ist sie nicht so anhänglich und verschmust wie Coco, aber wir denken, dass sie sich schon sehr an uns gewöhnt hat, da sie auch bei den Tierarztbesuchen (sei es die Kastration oder die Impfung) bei uns ganz ruhig verhalten hat und uns schon sehr zu vertrauen scheint.

Wir lassen die zwei natürlich regelmäßig raus (die Montage einer Katzenklappe ist leider nicht möglich). Coco kann sich zwar nie entscheiden ob sie lieber raus oder rein will, Hazel hingegen genießt die Zeit draußen umso ausgiebiger. Aber beide hören auf ihre Namen und kommen beinahe immer gleich zum Fenster gerannt und wieder rein wenn wir sie im Bedarfsfall rufen (vorausgesetzt Hazel konnte mindestens eine Stunde draußen genießen).

Liebe Grüße von

Hazel und Coco
Kerstin und Thomas

Jänner 2020