Katzen

Emil & Frida
vermittelt 07/2020

Alter:  geb. 05/2020, männlich u. weiblich
geimpft, entfloht, entwurmt

Wohnungsplatz oder Freigang

Emil und Frida wurden beide mit der Flasche großgezogen. Sie waren Fundkätzchen. Frida (schwarz) war damals ca. 3 Wochen alt, als sie völlig ausgehungert in einer Scheune gefunden wurde. Leider hatte Frida in ihrer Verzweiflung auch kleinere Steinchen und Erde gefressen, was zu Erbrechen und einer Gastritis führte. Frida musste damals in der Tierklinik einchecken, hat sich nach der Behandlung aber sehr rasch erholt und zu einem vitalen Kitten entwickelt. Auch Emil (getigert) wurde ganz alleine gefunden, er lag damals neben seinem toten Geschwisterchen und war erst wenige Tage alt. Emil und Frida sind wie Bruder und Schwester aufgewachsen und sind unzertrennlich. Sie werden nur gemeinsam vermittelt.

*Generelles zur Vermittlung:*

Die Kätzchen werden in Wohnungshaltung (bereits vorhandene Fenster-Sicherung und/oder Balkon-Sicherung erforderlich!) oder bei verkehrsruhiger Lage in Haltung mit späterem Freigang vermittelt, wobei hier der Freigang aber erst nach der Kastration erfolgen darf! Eine Kastrationsbestätigung muss, sobald die Kleinen alt genug sind, erbracht werden.

Die Kätzchen sind auf einem Pflegeplatz aufgewachsen, die Vergabe findet nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt.

Wir bitten dazu um ein Email an info@tierheim-dechanthof.at mit einer Beschreibung und Infos zum potentiellen künftigen Zuhause, denn natürlich möchten wir wissen, was unsere kleinen Racker erwarten wird. Bitte schickt uns auch eine Telefon-Nr. mit, damit wir uns dann bei euch melden können.