Katzen

Fergie & Rudolph
vermittelt 02/2021

Alter: geb. 08/2020, weiblich und 07/2020, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Wohnungsplatz

Handicap Rudolph: linkes Vorderbein amputiert, Knick-Schwanz

Der dreibeinige Kater Rudolph kam als Fundkatze ins Tierheim. Er hatte damals ein großes Problem, denn sein linkes Vorderbein war ab der Hälfte gelähmt und aufgrund einer Radialislähmung bereits stark versteift. Er hatte bereits Druckstellen und Entzündungen durch das Wundschleifen, weshalb wir uns zur Amputation entscheiden mussten. Rudolph hat nun alles überstanden und ist bereits sehr gut als „Dreibein“ unterwegs. Er kann mittlerweile wieder alles: gehen, sprinten, springen, spielen. Da er aber natürlich dennoch immer etwas tollpatschiger als seine Artgenossen bleiben wird, sucht er einen Wohnungsplatz. Rudolph ist sehr sozial und spielt gerne mit anderen Katzen. Im Tierheim hat er sich in die junge Katzendame Fergie verliebt, weshalb wir die beiden nicht mehr trennen möchten. Sie spielen, toben gemeinsam herum und putzen sich gegenseitig – wer ein junges, zutrauliches und aufgewecktes Katzenpärchen sucht, ist bei den beiden genau richtig!