Katzen

Fernando
vermittelt 02/2020

Alter: geb. 09/2019, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ
Wohnungsplatz oder mit Freigang

Fernando wurde als Fundkätzchen im Tierheim abgegeben und musste einige Zeit bei uns aufgepäppelt werden. Anfangs war er noch recht scheu, mittlerweile weiß er aber, dass wir ihm nichts Schlechtes wollen und ist bereits ein neugieriger Jungkater geworden. Zwar ist er bei Fremden immer noch etwas zurückhaltend, er taut aber recht schnell auf, wenn man ihm die Möglichkeit dazu gibt. Fernando sucht ein eher ruhiges Plätzchen ohne viel Trubel. Eine junge, spielfreudige Zweitkatze würde ihm aber sehr helfen, weiter aufzublühen und sich aus „seinem Schneckenhaus“ herauszutrauen. Fernando hatte eine Zeit lang Probleme mit geschwollenen Lymphknoten, weshalb er eingehender durch unsere Tierärztin untersucht wurde. Er zeigte erhöhte Entzündungszellen im Blut und wurde deshalb behandelt. Mittlerweile haben sich die Entzündungswerte normalisiert und Fernando zeigt keine Probleme mehr.