Katzen

Gottfried & Shelly
vermittelt 03/2021

Gottfried: geb. 2019, männlich
Shelly: geb. ca. 2018, weiblich
beide sind kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ
Wohnungsplatz

Gottfried und Shelly sind beides Fundkatzen, die einiges durchmachen mussten. Gottfried wurde bewusstlos bei einer Lagerhalle aufgefunden und wäre beinahe verhungert. Er war so entkräftet, dass er nicht mal mehr seinen Kopf heben konnte. Gottfried musste längere Zeit in der Klinik bleiben, um ihn langsam zu stabilisieren. Dies ist jedoch sehr gut geglückt und nun, drei Monate später, hat er sich schon zu einem stattlichen Kater gemausert. Shelly hatte ein ähnliches Schicksal. Sie wurde an einer Autobahnauffahrt in einem Mistkübel gefunden. Ob sie dort selbst auf der verzweifelten Suche nach Nahrung hineingekrochen ist oder ob hier ein Mensch seine Hände im Spiel hatte, wissen wir nicht. Auch Shelly war sehr mager und entkräftet. Sie wurde im Tierheim durchgecheckt und aufgepäppelt. Gottfried und Shelly haben sich im Tierheim „gefunden“, sie harmonieren sehr gut miteinander und suchen daher ein gemeinsames Zuhause, wo man sie nie wieder in Stich lässt.