Katzen

Ikarus
vermittelt 05/2020

Alter: geb. 2018, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ
Freigang

Handicap: litt an ev. allergiebedingten Hautproblemen; Behandlung mit Apoquel

Ikarus wurde gemeinsam mit 6 weiteren Katzen im Tierheim aufgenommen, da sich die Besitzerin nicht mehr länger um die Katzen kümmern konnte. Die Katzen waren damals großteils nicht kastriert und die Umstände vor Ort erforderten im Sinne der Tiere ein rasches Handeln. Ikarus braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen – im Tierheim versteckt er sich noch relativ viel. Er sucht daher einfühlsame Menschen, die Geduld mit ihm haben. Mit anderen Katzen versteht er sich gut. Ikarus sucht ein Zuhause, wo nach der Eingewöhnungszeit Freigang möglich ist. Ikarus zeigte zu Beginn schütteres Fell und kämpfte immer wieder mit Juckreiz. Er wurde daher auf Apoquel gestellt, ein Medikament, welches bei allergiebedingtem Juckreiz Abhilfe verschafft. Seither hat Ikarus keine Probleme mehr und sein Fell ist bereits schön nachgewachsen.