Hunde

Jacky

Hallo, ich bins, Jacky!

Der kleine sportliche Kerl im Vordergrund auf dem Foto 🙂 Im Dezember 2018 haben mich Herrli und Frauli vom Dechanthof abgeholt. Jack(y)pot dacht ich mir!

Aber die beiden hatten einen anderen Plan: Ich sollte gar nicht in diesem Rudel bleiben…zumindest nicht sofort. Am selben Tag noch wurde ich nämlich zum Steirer und war von da an bei Fraulis Omi zu Hause. Ich hab schnell gemerkt dass Omi sehr traurig war und ganz viel geschlafen hat. Wahrscheinlich weil so viele schöne Hunde-Sachen da waren, aber kein Hund der damit spielte, obwohl ich ihn noch ganz deutlich riechen konnte.

Von da an hatte ich meine Mission!

Mit meiner quirligen und lebensfrohen Art hab ich ganz schnell Omis Herz für mich gewonnen. Bald ist Omi auch wieder öfter aufgestanden, wir haben gemeinsam gefrühstückt, so viel gespielt, geschmust und Omi ist sogar mit mir spazieren gegangen! Wir beide haben uns einfach gut getan und hatten die tollste Zeit die Omi und ich.

Jetzt bin ich seit einiger Zeit bei Herrli und Frauli zu Hause. In meinem neuen Rudel geht’s mir aber auch super, Herrli hat mir sogar einen kleinen Spielplatz gebaut und bei den lieben Nachbarn bin ich oft zum Ballspielen oder zum Abholen von Leckerlis. Mit dem Labrador-Oldie, der auch in unserem Rudel ist, versuche ich grad Freundschaft zu schließen..meine neue Mission…

Liebes Team vom Dechanthof! Wir wollten euch gerne sagen, dass wir genau das bewirkt haben was wir im Dezember 2018 so erdacht hatten. Unsere Oma liebte Jacky über alles. Unser Versprechen ihr gegenüber, dass wir uns um Jacky kümmern werden, haben wir zwar leider unerwartet früh eingelöst, wir freuen uns aber sehr über den kleinen Wirbelwind. Ein kleiner großer Sturschädel ist er, langsam gewöhnen wir uns aber alle gut aneinander.

Liebe Grüße
Ina und Christoph mit Cora und Jacky

Februar 2020