Hunde

Jacqui (ehem. Rex)

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute vor genau 14 Jahren haben wir unseren dritten Hund (nach Amigo vor 29 und Benny vor 24 Jahren) bei Ihnen abgeholt, er hieß Rex, wir haben ihn auf Jacqui umgetauft.

Damals war er 8 Monate alt, heute ist er in Ehre ergraut und genießt das Leben viel ausgeglichener und bedächtiger als damals.

Bald nachdem wir ihn hatten wurde Borreliose festgestellt, die mit Tabletten und Magnetresonanz in den Griff bekamen.

Zwei Vestibularis-Ausfälle haben wir gemeinsam überstanden, ebenso eine Art Hexenschuss.

Sonst ist der kleine Racker gesund und macht viel Freude – hoffentlich noch lange, denn ich möchte mir nicht so schnell wieder einen neuen Begleiter zulegen müssen.

Liebe Grüße,
DI Walter P.

November 2019