Katzen

Leonardo
vermittelt 08/2020

Alter:  geb. 2018, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Wohnungsplatz

Handicap: rechtes Auge wurde nach einem Autounfall entfernt

Leonardo wurde schwer verletzt auf der Straße gefunden. Er wurde wohl von einem Auto angefahren und leider auf der Straße liegen gelassen. Leonardo wurde von uns sofort in eine Tierklinik gebracht, wo er aufgrund eines schweren Schädel-Hirn Traumas behandelt wurde. Durch den Unfall hat er sein rechtes Auge eingebüßt, denn dieses war so stark geschädigt, dass es entfernt werden musste. Leonardo hat sich mittlerweile gut erholt. Er ist ein schüchterner Kater, der im Tierheim leider kaum aus seinem Schneckenhaus herauskommt. Er sucht daher einfühlsame, geduldige Menschen und einen Platz ohne viel Trubel. Eine zutrauliche Zweitkatze würde ihm sehr bei der Eingewöhnung helfen. Leonardo geht brav aufs Kisterl und drängt überhaupt nicht nach draußen, weshalb ein Wohnungsplatz für ihn geeignet wäre. Mit seiner Beeinträchtigung kommt er grundsätzlich gut zurecht, ist aber oft noch etwas schreckhaft. Wer gibt dem schüchternen Kerl eine Chance?