Katzen

Mädi
vermittelt 07/2020

Alter: geb. 2005, weiblich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Handicap: erhöhte Nierenwerte, Hüftprobleme

Mädi wurde gemeinsam mit zwei weiteren Katzen im Tierheim abgegeben, da ihr Frauchen leider in ein Pflegeheim übersiedeln musste und sich niemand weiter um die Katzen kümmern konnte. Die Katzen wurden ursprünglich von der Besitzerin per Hand aufgezogen. Mädi ist sehr verschmust und anhänglich. Sie sehnt sich sehr nach einem Zuhause. Mit anderen Katzen zeigt sich Mädi verträglich, ihre Menschen sind ihr aber sichtlich wichtiger – sie ist glücklich, wenn sie Aufmerksamkeit erhält und blüht auf, wenn man sich Zeit für sie nimmt. Mädi hat altersbedingt bereits einige Wehwehchen. Ihre Gelenke machen ihr schon oft zu schaffen, auch ihre Nierenwerte sind bereits etwas erhöht. Mädi sucht ein Zuhause, wo sie ihren Lebensabend verbringen darf. Mädi lebte bei ihrer Besitzerin als Freigänger, kann mit ihren 15 Jahren und ihren gesundheitlichen Problemen aber im neuen Zuhause nicht ohne weiteres einfach nach draußen gelassen werden. Schön wäre für Mädi ein Zuhause mit gut zugänglichem, gesicherten Balkon oder Freigehege.