Milow

vermittelt 07/2022
Chihuahua
kastrierter Rüde, geb. 2019
Höhe: 32cm | Kinder: bedingt
Katzen: nein | Hunde: bedingt
geimpft | gechipt

 Milow stammt ursprünglich aus einem schlimmen Animal Hoarding Fall. Eine Frau hortete über 100 Chihuahuas in ihrem Haus, die sich wild vermehrten. Milow kannte kein normales Hundeleben und musste sich an viele Dinge des Alltags daher erst langsam gewöhnen. Milow war bereits vermittelt, kam aber leider aufgrund abrupt veränderter Lebensumstände seiner neuen Besitzer wieder zu uns zurück ins Tierheim. Milow hat in der Zwischenzeit große Fortschritte gemacht, geht gerne an der Leine spazieren und geht auch bereits neugierig auf Menschen zu. Jedoch ist er nichts desto trotz ein Angsthund und braucht Besitzer, die ihn langsam ankommen lassen und nicht überfordern. Da Milow sich sehr an Artgenossen orientiert, wäre ein zweiter, souveräner Kleinhund im neuen Zuhause ideal. Vor großen, temperamentvollen Hunden fürchtet er sich, auch Katzen jagen ihm leider große Angst ein. Milow ist ein freundlicher Kerl, fürchtet sich aber vor lärmenden Kindern, es wird daher ein eher ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder gesucht. Als Milow ursprünglich zu uns kam, war Stubenreinheit noch ein Fremdwort für ihn. Mittlerweile hat er auch hierbei große Fortschritte gemacht. Seine neuen Menschen sollten aber wissen, dass er vor Hoppala`s hie und da noch nicht ganz gefeit ist und die Stubenreinheit noch weiteres Training erfordert. Milow hofft auf ein verständnisvolles Für-immer-Zuhause.