Hunde

Moony
vermittelt 05/2021
Rasse: Mischling
Alter: geb. 2017
Hündin
Schulterhöhe: 47cm
kastriert: ja
Impfung: ja
Mikrochip: ja
Kinder: unbekannt
Katzen: unbekannt
Hunde: ja
Jagdtrieb: unbekannt

Moony wurde vor einem Jahr hochträchtig bei uns abgegeben. Sie gebar ihre Welpen im Tierheim und hat sie bei uns großgezogen. Moony war immer schon eine sehr ängstliche Hündin, die in ihrem bisherigen Leben wohl noch nicht viel von einem normalen Hundeleben kennenlernen durfte. Nach einigen Monaten konnte Moony in ein neues Zuhause vermittelt werden, alles schien perfekt. Leider kam Moony nun aber zu uns zurück. Sie zeigte sich in letzter Zeit unsauber, urinierte im Haus und wollte einfach kein Vertrauen zu den neuen Menschen aufbauen – irgendetwas passte schlichtweg nicht. Moony pinkelte ins Haus, war demnach nicht mehr stubenrein zu bekommen. Wir nahmen Moony sofort wieder bei uns auf und unterzogen sie einem Gesundheits-Check. Das Ergebnis waren Harnsteine und eine Blasenentzündung. Moony wurde im Tierheim behandelt und erhält nun Spezialfutter zur Vermeidung von Harnsteinen. Moony sucht ein Zuhause mit gewissenhaften Besitzern, die sie punkto Blasenproblemen weiterhin gut unter Beobachtung halten und regelmäßig mit ihr zu Kontrolluntersuchungen zum Tierarzt gehen. Moony hofft auf ein Zuhause, wo sie endlich ankommen darf und nicht überfordert wird. Sie orientiert sich sehr an anderen Hunden, ein Zweithund im neuen Heim wäre daher ideal.