Hunde

Mozart
vermittelt 10/2020

Rasse:  Malteser
Alter: geb. 01/2018
Rüde
Schulterhöhe:  26 cm
kastriert: ja
Impfung: ja
Mikrochip: ja
Kinder: nein
Katzen: nein
Hunde: ja
Jagdtrieb: unbekannt

Ursprünglich kam Mozart als Fundhund zu uns ins Tierheim. Er war damals sehr ängstlich und brauchte Zeit, um Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Allmählich entpuppte er sich als freundlicher und aktiver Junghund. Misstrauisch ist er anfangs jedoch immer noch! Mozart fand bald ein neues Zuhause, wo er von seinem Frauchen wie ein kleiner Prinz behandelt wurde. Er wurde überall hin mitgenommen und man ließ ihm sehr viel Freiheit. Nach und nach übernahm der „kleine Prinz“ die Herrschaft im Haus und akzeptierte nur sein Frauchen. Sein Herrchen oder Besucher wurden unsanft gezwickt, vor allem Männer. Leider gab es immer öfter unschöne Situationen im Familien- und Freundeskreis durch Mozart’s Benehmen. Um Schlimmes zu verhindern hat sich sein Frauchen entschlossen Mozart zurückzubringen. Wir suchen für ihn nun ein Zuhause, wo es von vornherein klare Regeln gibt und wo Frauchen oder Herrchen sagen, was zu tun oder zu unterlassen ist.

Rassetypisch neigen Malteser leider zu Kniescheibenproblemen – bei Mozart ist die linke Kniescheibe mittelgradig locker, was bedeutet, dass es eventuell im weiteren Leben einmal zu einer Kniescheibenluxation kommen könnte. Aktuell hat er keine Probleme, jedoch möchten wir darauf hinweisen.