Katzen

Santa
vermittelt 02/2021

Alter: geb. 2016, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Wohnungsplatz oder mit Freigang

Handicap: hatte ein Leberproblem, Ohrränder amputiert

Santa kam als Fundkater ins Tierheim. Er war damals sehr mager und in gar keinem guten Zustand. Seine Ohrspitzen waren beidseits abgestorben und mussten amputiert werden, weshalb er nun mit kurzen, runden Öhrchen durchs Leben geht. Der Befund im Labor ergab zum Glück jedoch nichts Böses: die Ohrränder waren offensichtlich aufgrund einer zu lang unbehandelten Infektion abgestorben. Da Santa so mager war, wurde er einem Blutcheck unterzogen. Hier offenbarte sich ein Leberproblem, weshalb Santa eine Tablette täglich zur Leber-Unterstützung erhält. Seine Werte haben sich bereits drastisch gebessert und sind nun bereits völlig in der Norm, seine neuen Besitzer sollten darauf aber weiterhin ein Auge haben und in ca. 2 Monaten nochmals eine Kontrolle durchführen lassen. Santa ist ein verschmuster und zutraulicher Kerl. Santa drängt bei uns überhaupt nicht nach draußen, weshalb ein Wohnungsplatz mit abgesichertem Balkon für ihn geeignet wäre. Andere Katzen mag er eher nicht, weshalb ein Einzelplatz gesucht wird.