Katzen

Tali & Liara (ehem. Zula & Melody)

Liebes Team vom Dechanthof,

vor etwas über einem Jahr durften wir Melody und Zula zu uns in ihr neues Zuhause holen. Nach einer schwierigen Anfangs- und Eingewöhnungsphase, die etwa drei bis vier Monate gedauert hat, haben sich die beiden dann doch noch miteinander „arrangiert“.

Inzwischen haben die beiden sogar Freundschaft geschlossen, und nun wird auch gemeinsam gekuschelt und gespielt. Sie rufen einander auch, wenn sie miteinander spielen wollen. Nicht alle Tage sind friedlich, aber die meisten. Gerne toben sie auch geräuschvoll durch die Wohnung. Es macht uns glücklich, diese Lebensfreude beobachten zu dürfen.

Im Laufe des vergangenen Jahres haben wir außerdem eine Blasenentzündung überstanden, die zum Glück jedoch rasch wieder ausgeheilt war. Auf herkömmliches Futter konnten wir auch recht bald umstellen, da es gut vertragen und auch gut angenommen wurde. Stressdurchfall gibt es nur mehr ganz selten, und zwar dann, wenn mal wieder der Haussegen zwischen den beiden schief hängt, und das ist zum Glück kaum mehr der Fall.

Melody kommt bis heute nur sehr selten auf den Schoß, und sie kann nicht „auf herkömmliche Art und Weise“ schnurren. Aber sie zeigt uns ihre Liebe und Zuneigung auf andere Art, und man kann ihr Schnurren an der Kehle fühlen. Sie teilt sich anders mit, als wir es bisher gekannt hatten. Wir mussten erst lernen, sie zu verstehen. Sie ist ein unheimlich sensibles und liebenswürdiges kleines Wesen, das sein Selbstbewusstsein erst wiederfinden und Vertrauen wieder lernen musste.

Zula ist ein kleines Energiebündel, und ein ebensolches Kuschelmonster. Sie lässt sich sogar kurze Strecken herumtragen. Sie schläft oft bei uns am Schoß, und wälzt und putzt sich dort auch. Mehrmals am Tag verteilt sie auch „Küsschen“. Auch sie ist ein äußerst liebenswürdiges kleines Wesen, das mittlerweile sehr zutraulich und selbstbewusst geworden ist.

Gerne schauen die beiden abends noch mit uns fern, und kuscheln sich zu uns ins Bett, um auch die Nacht dort zu verbringen.

Wir sind glücklich und dankbar dafür, dass sich alles zum Positiven entwickelt hat, und wir zu einer Familie zusammenwachsen durften.

Wir möchten uns mit diesem Bericht beim gesamten Team des Dechanthofes sehr herzlich für Euer Engagement bedanken. Ohne Euren Einsatz, der den Weg in eine bessere Zukunft ebnen soll, würde weniger Glück und Freude im Leben Eurer Schützlinge und deren neuer Halter einziehen können.

Liebe Grüße,
Tali & Liara und Silvia & Robert W.

November 2019