Katzen

Tiffany
vermittelt 06/2020

Alter: geb. ca. 2011, weiblich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Freigang

Tiffany wurde als Fundkatze im Tierheim abgegeben. Sie war, als sie gefunden wurde, leider in keinem guten Zustand – sie hatte eine starke Maulentzündung und konnte kaum mehr fressen. Sie wurde im Tierheim anfangs mit Flüssignahrung versorgt, um sie etwas aufzupäppeln. Anschließend wurden ihre Zähne saniert und etliche Zähne auch gezogen. Die Maulentzündung hat sich seither beruhigt und Tiffany kann nun wieder schmerzfrei fressen. Sie ist dennoch eher eine zarte und zierliche Kätzin, die sich auch viel Aufmerksamkeit wünscht. Im Tierheim verlangt sie oft die Anwesenheit ihrer Bezugsperson, damit sie brav frisst – sie sehnt sich sehr nach einem neuen Zuhause. Tiffany zeigt sich bei uns mit den anderen Katzen im Zimmer verträglich, hält aber eher immer Abstand. Sie käme auch allein zurecht. Tiffany ist sehr anhänglich, wenn sie einen Menschen erstmal ins Herz geschlossen hat. Manchmal kann sie auch eigensinnig und stur sein, sie zeigt es dann auch deutlich, wenn sie etwas nicht will. Tiffany sucht ein Zuhause, wo Freigang nach der Eingewöhnungszeit wieder möglich ist.