Katzen

Tiggy
vermittelt 12/2020

Alter: geb. 06/2019, weiblich
kastriert, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ

Wohnungsplatz

Handicap: multiple Mastzelltumore (gutartig) – Masivet Therapie

Perser-Mix Tiggy wurde aufgrund von Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Bei Tiggy`s tierärztlicher Eingangsuntersuchung stellen wir sofort fest, dass sie mehrere krustige Knubbel in der Haut hat, die leider auch starken Juckreiz verursachten. Tiggy wurde daher eingehend durchgecheckt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Nun wissen wir: Es handelte sich dabei um gutartige Mastzelltumore. Tiggy wurde operiert und 3 Mastzelltumore wurden entfernt. Leider wuchsen diese binnen 10 Tagen jedoch an 4 neuen Stellen nach, weshalb nach der neuerlichen Entfernung dieser Areale sofort mit der Therapie mit Masivet (ähnlich einer Chemotherapie) begonnen wurde. Nun sind bislang keine neuen Stellen aufgetaucht und wir hoffen, dass es auch lange so bleiben wird. Tiggy wurde vor den OP`s natürlich gründlich durchgecheckt. Ein Ultraschall, Blutbild sowie eine Milzpunktion wurden vorgenommen, um sicherzugehen, dass keine Organe bereits betroffen sind. Zum Glück verliefen alle diese Tests negativ. Tiggy hofft nun auf ein Zuhause, wo sie trotz ihrer Erkrankung geliebt wird und weiter fachmännisch betreut wird. Sie benötigt aufgrund der Masivet-Therapie häufige Blutkontrollen, um die Verträglichkeit dieser Langzeit-Therapie zu überwachen. Tiggy ist sehr zutraulich und eine richtige liebe „Plaudertasche“. Andere Katzen mag sie nicht, weshalb sie einen Einzelplatz sucht.