Katzen

Willi
vermittelt 01/2020

Alter: geb. 2011, männlich
kastriert, geimpft, entfloht, entwurmt, FIV/Leukose negativ
Freigang

Willi hatte bei einem seiner Streifzüge Mäusegift gefressen und wurde von seinen Besitzern in die Tierklinik gebracht. Jedoch anstatt sich zu freuen, dass man Willi helfen konnte, verlangten sie die Euthanasie. Die Klinik verweigerte dies und wir wurden kontaktiert, um den Kater bei uns im Tierheim aufzunehmen. Willi hat sich gut erholt und versteht natürlich die Welt nicht mehr. Er ist ein richtiger Schmuser, möchte gerne unter Menschen sein. Nun suchen wir ein Zuhause für ihn, wo er „ohne wenn und aber“ geliebt wird. Willi versteht sich mit den anderen Katzen in seinem Zimmer, ist aber eher nur an seinen Bezugspersonen interessiert.