Fundtiere

Fundtiere

Laufend werden am Dechanthof streunende und zugelaufene, aber auch ausgesetzte Tiere abgegeben. Wir hoffen natürlich, dass sich die ursprünglichen Besitzer bei uns oder den zuständigen Behörden melden und die Tiere von ihren Besitzern wieder abgeholt werden können. Um die Chancen einer Heimkehr zu verbessern, möchten wir auch über Internet auf unsere Findlinge aufmerksam machen.

Bei Abholung Ihres Heimtieres ist unbedingt ein Besitzernachweis mitzubringen! Bei Hunden und Katzen wäre dies z.B. der Imfpass, eventuell vorhandene Rassepapiere oder auch Fotos. Bei Exoten benötigen wir die vorgeschriebenen CITES-Papiere.

Sollte ein Fund-Tier nicht mehr von seinem Besitzer abgeholt werden, sucht das Tierheim nach Ablauf der gesetzlichen Behaltefrist einen neuen guten Platz. Die Behaltefrist für Fund-Tiere beläuft sich auf 30 Tage (Sonderregelung durch das Land NÖ). Nach Ablauf dieser Frist werden die Findlinge in unsere Tiervergabe eingestellt. Um den Tieren den Heim-Aufenthalt zu ersparen, ist es aber auch möglich, sie bereits vor Ablauf der Behaltefrist auf Pflegevertrags-Basis zu übernehmen. Wenn Sie also Interesse an einem unserer Fund-Tiere haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Wenn Sie ein Tier vermissen oder jemanden kennen, dessen entlaufenes Haustier auf eine unserer Beschreibungen passt, melden sie sich bitte umgehend bei uns: 02573 / 2843 oder info@tierheim-dechanthof.at

 

18.02.2021
18.02.2021

Gleich zwei Hunde wurden heute herrenlos in einem Waldstück bei 2063 Zwingendorf – CZ Jaroslavice aufgefunden. Es handelt sich um eine Hündin und um einen jungen Rüden. Die Hündin ist gechippt und in CZ registriert. Eine Kontaktaufnahme mit der Registrierstelle ist bereits erfolgt.

16.02.2021
16.02.2021

Diese Katze wurde seit einigen Tagen in 2225 Zistersdorf, Dr. Hans Schad´n Gasse,  gesichtet und versucht zu sichern. Endlich ist es gelungen! Ein Besitzer ließ sich seit der 1. Sichtung nicht eruieren. Es handelt sich um einen Kater, zutraulich, schwer verletzt.

01.02.2021
01.02.2021

Diese Katze wurde auf einer Terrasse in 2253 Weikendorf, Nordbahngasse, aufgefunden und zu uns gebracht. Es handelt sich um einen Kater, nicht kastriert, zutraulich. Am Kopf hat er einige Verletzungen, vermutlich von Raufereien.

30.01.2021
30.01.2021

Diese Katze wurde in einem Mistkübel bei der Park & Ride Anlage (Autobahnzufahrt) in 2191 Gaweinstal aufgefunden. Es handelt sich um eine weibliche Katze, ca. 2 – 3 Jahre alt, sehr zutraulich.

KOSTENSÄTZE FÜR TRANSPORT UND VERPFLEGUNG

Akkordiert am 23.05.2012 mit dem Amt der NÖ Landesregierung RU5, Abteilung Naturschutz – Tierschutzangelegenheiten, dem Tierschutzverband NÖ (TSVNÖ) und allen in NÖ zertifizierten Tierheimen.

Aufnahme herrenloser Heimtiere über Beauftragung bzw. Veranlassung der Gemeinde oder einer Polizeidienststelle in einem NÖ Landestierheim

gem. § 30, Abs. 1, Tierschutzgesetz:

 

Transport des Tieres

Amtliches Kilometergeld (pro km) 0,42 €
Tageseinsatz pauschal 25,50 €
Nachteinsatz pauschal 51 €
Sonn- und Feiertagzuschlag 51 €

 

Tagsatzung für einen (1) Tag
– egal welches Gewicht, egal welche Größe – max. 60 Tage –

Hund 20 €
Katze 15 €
Heimtier 5 €
Pferd 30 €

 

Zusätzliche Kosten können im Einzelfall, wie z.B. bei Unfall und weiterführenden tierärztlichen Behandlungen, Mikrochip, etc., hinzukommen.

Die Kosten sind vom Tierbesitzer zu tragen. Dem Finder entstehen KEINE Kosten.