Scroll Top

Folgen Sie uns auf
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Hallo ihr Lieben! Danke, uns geht es so weit sehr gut, Lia heißt seit ihrem Auszug bei euch Linda und sie ist ein toller Hund! Sie hat zwar ihre Eigenheiten, aber welcher Hund hat die nicht 😅 Den Wiener Hundeführschein hat sie 1A bestanden, jetzt gehen wir das Trennungsthema an und üben schon fleißig mit Hilfe einer Hundetrainerin. Sie frisst auch nicht mehr nur Fisch, Wild verträgt sie auch sehr gut ☺️Ich schicke euch ein Foto von der lieben Maus mit ihrem Freund Ares ☺️ Alles liebe Daniela ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hallo ihr Lieben! Danke, uns geht es so weit sehr gut, Lia heißt seit ihrem Auszug bei euch Linda und sie ist ein toller Hund! Sie hat zwar ihre Eigenheiten, aber welcher Hund hat die nicht 😅 Den Wiener Hundeführschein hat sie 1A bestanden, jetzt gehen wir das Trennungsthema an und üben schon fleißig mit Hilfe einer Hundetrainerin. Sie frisst auch nicht mehr nur Fisch, Wild verträgt sie auch sehr gut ☺️Ich schicke euch ein Foto von der lieben Maus mit ihrem Freund Ares  ☺️ Alles liebe Daniela

8 KommentareAuf Facebook kommentieren

Danke dass ihr Linda ein schönes zu Hause gegeben habt Noch eine schöne Zukunft

Danke daß ihr euch für ein Tier aus dem Tierheim entschieden habt ! ❤️

Solche Adoptanten sollte es viel mehr geben 👌🫶

View more comments

57 Kaninchen und 1 Gans wurden aus unbeschreiblichen Zuständen bei Brunn am Gebirge gerettet, eine Geschichte, die auch Tierfreunde die keinen Bezug zu Kaninchen haben, betroffen macht.
Die Kaninchen litten still in ihren kleinen Verschlägen. Unbemerkt von Nachbarn führten sie ein unermesslich einsames und unbeschreiblich furchtbares Dasein. In diesem ungeheuerlichen Fall hat es unzähligen Kaninchen das Leben gekostet, wie ein Massengrab hinter dem Haus eindeutig belegt. Auch ein toter Ganter wurde gefunden, seine todtraurige und fast verhungerte Lebensgefährtin, die ihm bei seinem Todeskampf sicher tagelang beobachten musste, konnte noch gerettet werden und wurde von Rette.dein.Huhn aufgenommen. Ihr kann hoffentlich wieder Lebensmut gegeben werden.
Bei Kälte in ihren eigenen Exkrementen sitzend mussten die Kaninchen Tag ein Tag ertragen, ein Leben kann man diesen Zustand nicht mehr nennen. Was sie dabei erdulden mussten, lässt sich von uns nicht annähernd erahnen. Als empathische Tierfreunde können wir aber nicht einfach abschalten und abhaken. Auch nach so vielen Jahren und sehr schlimmen Fällen. Immer wieder kommen diese Bilder auf. Zugleich aber auch ein Glücksgefühl, dass diese Haltung entdeckt und sofort durch die zuständige Behörde aufgelöst wurde.
Obwohl wir erst Kaninchen aus einer Beschlagnahme aufnehmen mussten und uns vor einigen Tagen 3 ausgesetzte Kaninchen gebracht wurden, haben wir den Rettern die Übernahme von 12 Kaninchen sofort zugesagt.
Derzeit stehen langwierige Krankheiten wie Schnupfen, Räude und Kaninchensyphilis im Raum. Unsere 12 Kaninchen wurden bereits einem tierärztlichen Grundcheck unterzogen und Erstbehandlungen gestartet. Die armen Seelchen können nun in weichem Stroh schlafen und haben rund um die Uhr ausreichend Futter zur Verfügung.
Wir ersuchen euch, trotz großer Tragik auch das menschliche Drama dahinter zu sehen. Wir werden Beschimpfungen ausnahmslos löschen.
Sendet lieber viele Glücksgedanken für unsere Schützlinge.
Die Kaninchen mussten leider derzeit getrennt untergebracht werden, da sie kaum verträglich sind. Alle unsere Quarantänekäfige sind ausgelastet.
Wir brauchen dringend Nachschub von mindestens 5 Stk www.zooplus.de/.../zwergkaninchen/120er/33694...
Wir machen auch in den nächsten Tagen einen Großeinkauf an Heu, Streu und Kaninchenfutter.
Hier würden wir uns um eine Spende für den Ankauf sehr freuen!
Natürlich entstehen uns durch die spontane Hilfestellung wieder hohe Kosten, aber jede gerettete Seele ist die Ausgabe und den Aufwand wert!
Wir hoffen, dass wir sie demnächst vergesellschaften können, damit sie das artgerechte Leben in einer Gruppe auch genießen lernen können.
Bitte helft uns mit einer Spende auch diesen Notfall zu bewältigen.
Spenden könnt ihr wie immer direkt über dieses posting, oder ihr nutzt die Möglichkeiten über unsere HP: www.tierheim-dechanthof.at/geldspenden/ Kennwort: Kaninchen
Zu den Öffnungszeiten Mittwoch-Sonntag von 13 Uhr – 16:30 Uhr könnt ihr uns auch Spenden direkt vorbei bringen. Wir freuen uns auch sehr über Grünfutterspenden (Gurken, Paprika, Karotten, Chinakohl, Eisbergsalat…)
In den Filialen der Fa. Fressnapf in
2230 Gänserndorf
2130 Mistelbach
1110 Wien, Gadnergasse
1190 Wien, Heiligenstädter Straße
können Futterspenden direkt für uns abgegeben werden (bitte kein Grünfutter!)
Wir danken euch ganz herzlich für jede Form der Unterstützung!
(Foto Quelle www.facebook.com/profile.php?id=100005311964811 )
Unsere Gedanken gelten den vielen, vielen verstorbenen Tieren in diesem Haushalt.
***RIP***
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Rex lässt schöne Grüße an seine Fans ausrichten.
Es geht ihm besser, aber nicht richtig gut.
Deswegen müssen wir weitere Untersuchungen machen lassen😥
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Rex lässt schöne Grüße an seine Fans ausrichten. 
Es geht ihm besser, aber nicht richtig gut.
Deswegen müssen wir weitere Untersuchungen machen lassen😥

10 KommentareAuf Facebook kommentieren

Weiterhin gute Besserung tapferer Rex❤️ ! Danke deinen Helfern !!👍👍🍀🍀

Gute Besserung lieber Rex 🥰

@Michaela, gebe dir doch einen Ruck und schenke ihm noch ein paar superschöne Jahre.

Lieber hübscher Rex, von ganzem Herzen gute Besserung. Hoffentlich findest du noch ein superschoenes Zuhause 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

Alles Gute lieber Rex

Danke für die Info!

Wir drücken ihm ganz fest die Daumen! 2016 waren wir einmal mit ihm spazieren und hätten ihn damals beinahe mitgenommen. Seit dem schaue ich immer wieder nach, ob er doch noch adoptiert wurde, und wie es ihm geht…

von herzen gute besserung lieber rex 🩷🍀🐾🐾🍀🩷

View more comments

57 Kaninchen und 1 Gans wurden aus unbeschreiblichen Zuständen bei Brunn am Gebirge gerettet, eine Geschichte, die auch Tierfreunde die keinen Bezug zu Kaninchen haben, betroffen macht.
Die Kaninchen litten still in ihren kleinen Verschlägen. Unbemerkt von Nachbarn führten sie ein unermesslich einsames und unbeschreiblich furchtbares Dasein. In diesem ungeheuerlichen Fall hat es unzähligen Kaninchen das Leben gekostet, wie ein Massengrab hinter dem Haus eindeutig belegt. Auch ein toter Ganter wurde gefunden, seine todtraurige und fast verhungerte Lebensgefährtin, die ihm bei seinem Todeskampf sicher tagelang beobachten musste, konnte noch gerettet werden und wurde von Rette.dein.Huhn aufgenommen. Ihr kann hoffentlich wieder Lebensmut gegeben werden.
Bei Kälte in ihren eigenen Exkrementen sitzend mussten die Kaninchen Tag ein Tag ertragen, ein Leben kann man diesen Zustand nicht mehr nennen. Was sie dabei erdulden mussten, lässt sich von uns nicht annähernd erahnen. Als empathische Tierfreunde können wir aber nicht einfach abschalten und abhaken. Auch nach so vielen Jahren und sehr schlimmen Fällen. Immer wieder kommen diese Bilder auf. Zugleich aber auch ein Glücksgefühl, dass diese Haltung entdeckt und sofort durch die zuständige Behörde aufgelöst wurde.
Obwohl wir erst Kaninchen aus einer Beschlagnahme aufnehmen mussten und uns vor einigen Tagen 3 ausgesetzte Kaninchen gebracht wurden, haben wir den Rettern die Übernahme von 12 Kaninchen sofort zugesagt.
Derzeit stehen langwierige Krankheiten wie Schnupfen, Räude und Kaninchensyphilis im Raum. Unsere 12 Kaninchen wurden bereits einem tierärztlichen Grundcheck unterzogen und Erstbehandlungen gestartet. Die armen Seelchen können nun in weichem Stroh schlafen und haben rund um die Uhr ausreichend Futter zur Verfügung.
Wir ersuchen euch, trotz großer Tragik auch das menschliche Drama dahinter zu sehen. Wir werden Beschimpfungen ausnahmslos löschen.
Sendet lieber viele Glücksgedanken für unsere Schützlinge.
Die Kaninchen mussten leider derzeit getrennt untergebracht werden, da sie kaum verträglich sind. Alle unsere Quarantänekäfige sind ausgelastet.
Wir brauchen dringend Nachschub von mindestens 5 Stk www.zooplus.de/.../zwergkaninchen/120er/33694...
Wir machen auch in den nächsten Tagen einen Großeinkauf an Heu, Streu und Kaninchenfutter.
Hier würden wir uns um eine Spende für den Ankauf sehr freuen!
Natürlich entstehen uns durch die spontane Hilfestellung wieder hohe Kosten, aber jede gerettete Seele ist die Ausgabe und den Aufwand wert!
Wir hoffen, dass wir sie demnächst vergesellschaften können, damit sie das artgerechte Leben in einer Gruppe auch genießen lernen können.
Bitte helft uns mit einer Spende auch diesen Notfall zu bewältigen.
Spenden könnt ihr wie immer direkt über dieses posting, oder ihr nutzt die Möglichkeiten über unsere HP: www.tierheim-dechanthof.at/geldspenden/ Kennwort: Kaninchen
Zu den Öffnungszeiten Mittwoch-Sonntag von 13 Uhr – 16:30 Uhr könnt ihr uns auch Spenden direkt vorbei bringen. Wir freuen uns auch sehr über Grünfutterspenden (Gurken, Paprika, Karotten, Chinakohl, Eisbergsalat…)
In den Filialen der Fa. Fressnapf in
2230 Gänserndorf
2130 Mistelbach
1110 Wien, Gadnergasse
1190 Wien, Heiligenstädter Straße
können Futterspenden direkt für uns abgegeben werden (bitte kein Grünfutter!)
Wir danken euch ganz herzlich für jede Form der Unterstützung!
(Foto Quelle www.facebook.com/profile.php?id=100005311964811 )
Unsere Gedanken gelten den vielen, vielen verstorbenen Tieren in diesem Haushalt.
***RIP***
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

FUTTERHAUS MISTELBACH - 2130 Mistelbach, Ernstbrunnerstraße 8c

Im Zuge von der Aktion „Glücksammeln“ haben wir seit Anfang Februar eine Spendenaktion mit vorgepackten Sackerl zu 5 oder 10 Euro gemacht.
In den Sackerl sind Leckerlies / Spielzeug / Nassfutterschälchen entweder für den Hund oder die Katze. Die gespendeten Sackerl werden wir dem Tierheim Dechanthof übergeben.
Die Aktion läuft noch bis Mitte / Ende März
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

FUTTERHAUS MISTELBACH - 2130 Mistelbach, Ernstbrunnerstraße 8c

Im Zuge von der Aktion „Glücksammeln“ haben wir seit Anfang Februar eine Spendenaktion mit vorgepackten Sackerl zu 5 oder 10 Euro gemacht. 
In den Sackerl sind Leckerlies / Spielzeug / Nassfutterschälchen entweder für den Hund oder die Katze. Die gespendeten Sackerl werden wir dem Tierheim Dechanthof übergeben. 
Die Aktion läuft noch bis Mitte / Ende März

3 KommentareAuf Facebook kommentieren

Ich hätte auch gerne gewusst, ob die Aktion auch in anderen Filialen statt findet. 🤔

Gibt es diese Aktion auch in Korneuburg oder Stockerau?

alles übers glück via futterhaus: www.dasfutterhaus.at/glueck/

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

7 KommentareAuf Facebook kommentieren

Ich verstehe nicht, wie soetwas in unserem Land überhaupt möglich ist.

Vielen Dank der Person/den Personen die näher hingesehen haben und die Rettung der Tiere veranlasst hat/haben. Auch denen die die Rettung vorgenommen bzw. beteiligt waren ein herzliches Dankeschön! Alles erdenklich Gute den Tieren!

Alles Gute den armen Tieren

Edith Schwab

Es wird viel zu oft weggeschaut 😡😡 Danke für die Rettung ♥️

😡😡😡🤬🤬🤬😭😭😭😭💔💔💔🍀🍀🍀

Grauenhaft 😢

View more comments

57 Kaninchen und 1 Gans wurden aus unbeschreiblichen Zuständen bei Brunn am Gebirge gerettet, eine Geschichte, die auch Tierfreunde die keinen Bezug zu Kaninchen haben, betroffen macht.
Die Kaninchen litten still in ihren kleinen Verschlägen. Unbemerkt von Nachbarn führten sie ein unermesslich einsames und unbeschreiblich furchtbares Dasein. In diesem ungeheuerlichen Fall hat es unzähligen Kaninchen das Leben gekostet, wie ein Massengrab hinter dem Haus eindeutig belegt. Auch ein toter Ganter wurde gefunden, seine todtraurige und fast verhungerte Lebensgefährtin, die ihm bei seinem Todeskampf sicher tagelang beobachten musste, konnte noch gerettet werden und wurde von Rette.dein.Huhn aufgenommen. Ihr kann hoffentlich wieder Lebensmut gegeben werden.
Bei Kälte in ihren eigenen Exkrementen sitzend mussten die Kaninchen Tag ein Tag aus ertragen, ein Leben kann man diesen Zustand nicht mehr nennen. Was sie dabei erdulden mussten, lässt sich von uns nicht annähernd erahnen. Als empathische Tierfreunde können wir aber nicht einfach abschalten und abhaken. Auch nach so vielen Jahren und sehr schlimmen Fällen. Immer wieder kommen diese Bilder auf. Zugleich aber auch ein Glücksgefühl, dass diese Haltung entdeckt und sofort durch die zuständige Behörde aufgelöst wurde.
Obwohl wir erst Kaninchen aus einer Beschlagnahme aufnehmen mussten und uns vor einigen Tagen 3 ausgesetzte Kaninchen gebracht wurden, haben wir den Rettern die Übernahme von 12 Kaninchen sofort zugesagt.
Derzeit stehen langwierige Krankheiten wie Schnupfen, Räude und Kaninchensyphilis im Raum. Unsere 12 Kaninchen wurden bereits einem tierärztlichen Grundcheck unterzogen und Erstbehandlungen gestartet. Die armen Seelchen können nun in weichem Stroh schlafen und haben rund um die Uhr ausreichend Futter zur Verfügung.
Wir ersuchen euch, trotz großer Tragik auch das menschliche Drama dahinter zu sehen. Wir werden Beschimpfungen ausnahmslos löschen.
Sendet lieber viele Glücksgedanken für unsere Schützlinge.
Die Kaninchen mussten leider derzeit getrennt untergebracht werden, da sie kaum verträglich sind. Alle unsere Quarantänekäfige sind ausgelastet.
Wir brauchen dringend Nachschub von mindestens 5 Stk www.zooplus.de/.../zwergkaninchen/120er/33694...
Wir machen auch in den nächsten Tagen einen Großeinkauf an Heu, Streu und Kaninchenfutter.
Hier würden wir uns um eine Spende für den Ankauf sehr freuen!
Natürlich entstehen uns durch die spontane Hilfestellung wieder hohe Kosten, aber jede gerettete Seele ist die Ausgabe und den Aufwand wert!
Wir hoffen, dass wir sie demnächst vergesellschaften können, damit sie das artgerechte Leben in einer Gruppe auch genießen lernen können.
Bitte helft uns mit einer Spende auch diesen Notfall zu bewältigen.
Spenden könnt ihr wie immer direkt über dieses posting, oder ihr nutzt die Möglichkeiten über unsere HP: www.tierheim-dechanthof.at/geldspenden/ Kennwort: Kaninchen
Zu den Öffnungszeiten Mittwoch-Sonntag von 13 Uhr – 16:30 Uhr könnt ihr uns auch Spenden direkt vorbei bringen. Wir freuen uns auch sehr über Grünfutterspenden (Gurken, Paprika, Karotten, Chinakohl, Eisbergsalat…)
In den Filialen der Fa. Fressnapf in
2230 Gänserndorf
2130 Mistelbach
1110 Wien, Gadnergasse
1190 Wien, Heiligenstädter Straße
können Futterspenden direkt für uns abgegeben werden (bitte kein Grünfutter!)
Wir danken euch ganz herzlich für jede Form der Unterstützung!
(Foto Quelle www.facebook.com/profile.php?id=100005311964811 )
Unsere Gedanken gelten den vielen, vielen verstorbenen Tieren in diesem Haushalt.
***RIP***
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

14 KommentareAuf Facebook kommentieren

Echt schlimm und traurig 😢 😢 habe schon gespendet

Wahnsinn !!

Da blute mir das Herz, ich habe selber 3 Kaninchen. Das sind so tolle liebenswerte Tiere. Wünsche den Kaninchen, das sie wieder gesund werden und noch ein schönes Kaninchenleben kennenlernen 😥

Sabrina Hagemann ?

Unbeschreiblich was "Mensch" Tieren antun kann... 💔🥺

Einfach nur unfassbar. Ohne Worte. Bin sprachlos.

furchtbar 😪 mir kommt das kotzen 🤮 der Mensch ist eine Bestie 😡

Man hat nur noch einen Hass auf Menschen.....

Wahnsinn 😭😱😡

Die armen Nickel, zum Glück konnten einige gerettet werden. Ich vermute das der Besitzer eine tragische Geschichte hat und die Sache mit den Nickeln ein Selberläufer wurde (man weiss ja was passiert wenn Männchen und Weibchen unkastriert sind) Ich schau das ich euch diese Woche ein bisschen was bringe, was Heu und Stroh anbelangt.

Wie kann man nur alles gute den lieben hat da kein Nachbar was gesehen???

🤬 kleine Spende ist raus

Das sind keine Menschen, das sind einfach nur Bestien, Kotzbrocken und Taugenichts😡😡🤧😡😡 Boooah ich könnte kotzen, ach finde gar keine Worte für solche sch.....Brocken!!((((😡😡😡

Menschen sind echt die größten schwe.....e

View more comments

Weitere Beiträge