Scroll Top
freya
Freya

American Staffordshire (Listenhund)
kastrierte HĂĽndin, geb. 11/2020
Höhe: 56cm | Kinder: siehe Text
Katzen: nein | Hunde: nein
geimpft | gechipt

🟢 vergabefrei
Dieses Tier kann bei passendem Platz nach ausreichendem Kennenlernen adoptiert werden.

Freya wurde behördlich abgenommen und sucht nun nach einem guten Platz. Freya ist eine charakterlich eher ruhige Hündin und bleibt unserer Erfahrung nach auch brav ein paar Stunden allein. Sie hat aber auch Temperament zu bieten und spielt gerne. Sie kennt auch die wichtigsten Grundkommandos und akzeptiert den Maulkorb.

Freya sucht einen Einzelplatz. Gemeinsame Spaziergänge mit Maulkorb sind mit anderen Hunden, Sympathie vorausgesetzt, jedoch möglich. Freya hatte in ihrem bisherigen Zuhause mit Kindern Kontakt, Kinder in der Familie müssen aber unbedingt bereits standfest sein (ca. 10 Jahre aufwärts).

Freya ist eine grundsätzlich freundliche Hündin, manche Menschen sind ihr aber – wir kennen die Gründe hierfür nicht – suspekt. Manche Männer und hier insbesondere Männer mit Kopfbedeckung (Kappe, Haube…) werden von ihr verbellt. Das ist nichts, woran man nicht behutsam weiter arbeiten könnte, jedoch müssen ihre neuen Menschen damit umgehen und vorausschauend reagieren lernen.

Da bei Freya HD festgestellt wurde und sie zunehmend Probleme zeigte, wurde Freya im November 2023 an der Hüfte operiert (Femurkopfresektion rechts).  Freya zeigte auch Probleme mit Haut und Fell, wir vermuten dahinter eine Allergie. Freya spricht gut auf die Behandlung mit Apoquel (Medikament gegen allergischen Juckreiz) an und hat keine Probleme mehr, seit sie Apoquel erhält.

Für die Haltung von Freya ist in Niederösterreich ein Sachkundenachweis abzulegen bzw. in Wien ein Hundeführschein, da sie zu den „Listenhunden“ zählt.    

freya2
freya1
freya